NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

5 Nachrichten gefunden

Seite: 1

17.04.2021: Wegen Corona geschlossen

Bild: Wegen Corona geschlossen

Liebe Mitglieder Liebe Gäste,

wegen der aktuellen Corona Situation ist unser Vereinsheim geschlossen.
Wir werden euch über unsere Webseite informieren sobald es Neuigkeiten gibt.
Danke für eure Unterstützung und für eure Geduld, bleibt alle Gesund.

Euer Vorstand

 

01.06.2020: !!!WICHTIG!!!

Bild: !!!WICHTIG!!!

Liebe Vereinsmitglieder und Gastspieler,
 
endlich ist es soweit. Ab morgen, dem 02.06.2020 dürfen wir unsere Räumlichkeiten unter strengen Auflagen und AUSSCHLIEßLICH für Vereinsmitglieder wieder öffnen.
Voraussetzung ist das Einhalten der aktuell geltenden Hygienevorschriften!
 
AKTUELL:
- Beim Betreten der Räume muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser darf nur während des Trainings am Tisch und im Bistro bei weniger als 5 anwesenden Personen abgenommen werden
- Beim Betreten der Räume müssen die Hände desinfiziert werden
- Maximal 2 Spieler pro Tisch
- Mindestabstand von 1,5m muss zu jeder Zeit eingehalten werden
- Alle Ballsätze werden im Bistro ausgegeben und müssen auch dorthin zurückgebracht werden
- Jedes Mitglied muss sich pro Besuch mit folgenden Angaben in die Anwesenheitsliste eintragen: Vollständiger Name, Datum des Besuchs, Ankunftszeit, Gehenzeit
- Nach der Nutzung müssen Ballsätze und Banden-Rahmen vom Nutzer desinfiziert werden. Entsprechendes Material ist vor Ort vorhanden.
- Den aktuellen Aushängen zu den Regelungen, sowie mündlichen Anweisungen der Aufsicht (Heinz Rittsteiger) und von Vorstandsmitgliedern ist jederzeit Folge zu leisten.

Da bei Verstößen empfindliche Strafen und sofortige Schließung des Clubs drohen, ist jedes Mitglied verpflichtet, die jeweils aktuellen Vorgaben unbedingt und ausnahmslos einzuhalten und auf die Einhaltung von anderen zu achten.
 
Wir freuen uns auf Euer kommen
Der Vorstand

 

30.05.2020: Willkommen beim Billard-Club Stuttgart 1891 e. V.

Bild: Willkommen beim Billard-Club Stuttgart 1891 e. V.

Sie möchten in Stuttgart Karambol, Snooker oder Pool-Billard in sportlich gepflegter Atmosphäre spielen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Besuchen Sie unsere großzügigen Räumlichkeiten in Stuttgart-Feuerbach, nur 2 Gehminuten entfernt vom Bahnhof.

Nachweislich gegründet am 24.03.1891 dürfen wir uns wohl mit Fug und Recht „Deutschlands ältester Billard-Club“  nennen. Ganz nebenbei stellen wir derzeit außerdem den mitgliederstärksten Verein im Billard Landesverband Baden-Württemberg. Neben Billard in allen Varianten und Leistungsklassen, von der Oberliga im Pool-Billard über die 2. Bundesliga Dreiband Karambol, bis hin zur 1. Bundesliga Snooker, können wir Ihnen alles rund ums Thema Billard präsentieren. Testen Sie selbst die Herausforderungen der verschiedenen Billard-Spielarten ab 10,00 € Beitrag für eine außerordentliche Tagesmitgliedschaft.

Wir bieten 3 kleine Karambol-Tische, 5 großen Karambol-Tische, 8 Snooker-Tische und 8 Pool-Billard-Tische für Hobby-Spieler und sportlich ambitionierte Mitglieder, Neu-Mitglieder und Interessierte. Unser Billard-Vereinsheim in Eigenverwaltung bietet neben professionellem, stets gepflegtem Material auch Spiel, Spaß, Geselligkeit, günstige Getränkepreise, jede Menge sportliche Herausforderungen und viele Billard-Veranstaltungen in allen Kategorien.

Besuchen Sie uns – wir haben täglich von 13 Uhr bis 22 Uhr für Besucher geöffnet.

Mitglieder können unsere Räumlichkeiten mit eigener Zutrittskarte rund um die Uhr nutzen.

Herzlich Willkommen

Mitgliedschaft:

Eine Mitgliedschaft im Billard Club Stuttgart 1891 bietet folgende Vorteile:
- Kostenlose Tischbenutzung fürs Trainig (Pool, Karambol)
- Kameradschaft und Freundschaftspflege
- Möglichkeit des aktiven Beitritts zum Mannschaftssport / Ligabetrieb

Mitgliedsbeitrag:
Der Mitgliedsbeitrag ist den unten verlinkten Dokumenten zu entnehmen.

Dokumente des BC Stuttgart zum Download:

Satzung BC Stuttgart (ab 14.07.2017)
Aufnahmeantrag (ab 19.07.2019)
- Außerordentliche Mitglieder - Formular zum Ausdruck
Finanz- und Beitragsordung (ab 19.07.2019)

 

16.11.2017: Der BC Stuttgart 1891 auf der Deutschen Meisterschaft 2017

Bild: Der BC Stuttgart 1891 auf der Deutschen Meisterschaft 2017

Nami Van Tran (Herren Dreiband großer Tisch) konnte bei seiner ersten Teilnahme auf den Deutschen Meisterschaften überzeugen. So erzielte er zwar keinen der vorderen Plätze, jedoch machte er es seinen Gegnern allesamt schwer.

Umut Dikme (Snooker Herren) musste sich im Achtelfinale Einfach K.O. Simon Lichtenstern beugen. Wir sind aber stolz auf einen 9. Platz und überzeugt davon, dass hier in Zukunft der Gang weiter nach oben gehen wird.

Davut Dike (Snooker Senioren) schlitterte knapp an einer Medaille vorbei und musste sich im Viertelfinale Mario Burot geschlagen geben. Ein 5. Platz macht uns jedoch auch sehr stolz.

Tina Vogelmann (Pool Damen) konnte gleich 3 Medaillen mit nach Hause nehmen. So wurde sie im 14.1e und 10-Ball Vize-Deutsche-Meisterin und im 9-Ball gewann sie Bronze. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

Christina Schneider (Pool Damen) musste sich leider spätestens im Achtelfinale Einfach K.O. aus dem Wettbewerb verabschieden, jedoch waren die Spiele alle hauchdünn auf Hill-Hill entschieden worden. Wir freuen uns über die gezeigten Leistungen unserer Sportler, macht weiter so.

Foto v.l.n.r.: Nami Van Tran, Umut Dikme, Tina Vogelmann, Christina Schneider Weiterer Teilnehmer, leider nicht mit auf dem Bild: Davut Dikme.

Weiter zum Haupttext...

15.11.2017: Grußwort - Präsident des Billard-Club Stuttgart 1891 e.V.

Bild: Grußwort - Präsident des Billard-Club Stuttgart 1891 e.V.

Bei der Gründung am 24.3.1891 mit 10 Mitgliedern war nicht vorhersehbar, wie gut und lange der Verein äußere und innere Probleme überstehen würde. Die Entwicklung des Billardsports hatte ja erst begonnen. Der Verein konnte sich bald beim Aufbau entsprechender Billard Organisationen beteiligen (DABB … BVBW … DBU). Es gab viele sportliche Erfolge und positive Entwicklungen beim BC Stuttgart 1891. Oft wurde die Spielstätte gewechselt, der Zusammenhalt blieb. Als vor mehr als zwei Jahrzehnten der Billard-Club Stuttgart 1891 e.V. eine Abteilung Snooker eröffnete wurde bald der Gedanke geboren, alle Spielarten unter einem Dach zusammenzuführen. Lange war es aber für den Vorstand eine vergebliche Suche nach geeigneten und erschwinglichen Räumlichkeiten in Stuttgart. Jetzt ergab sich durch die Kündigung des Mietvertrags in der Bludenzer Straße eine Zwangslage und die Suchaktion wurde auf alle Vereinsmitglieder erweitert. Natürlich blieb der Mietpreis ein einschränkendes Kriterium. Es war ein Glücksfall, daß nach einem Hilferuf in der Presse unter einigen nicht akzeptablen Angeboten auch das Angebot unseres neuen Vermieters war. Wohlwollende Verhandlungen führten zur Anmietung dieser Räume ganz in der Nähe des bisherigen Spielortes. Eine letzte Hürde war die amtl. Genehmigung der Nutzungsänderung des Gebäudeteils. Der Wechsel der Räumlichkeiten erforderte ständig zusätzliche Finanzquellen, dies konnte aber durch Zuschüsse, Spenden und Darlehen der Mitglieder letztlich gesichert werden. Im Namen des Vereins sage ich allen tatkräftigen und finanziellen Helfern meinen Dank. Der Vorstand hat gute Hoffnung, daß die große Unterstützung aller Mitglieder auch erheblich zum Zusammenwachsen der Abteilungen in den neuen Räumlichkeiten führen wird.

Dieter Schüle, Präsident des Billard-Club Stuttgart 1891 e.V.

 

01.06.2020: !!!WICHTIG!!!

Bild: !!!WICHTIG!!!

Liebe Vereinsmitglieder und Gastspieler,
 
endlich ist es soweit. Ab morgen, dem 02.06.2020 dürfen wir unsere Räumlichkeiten unter strengen Auflagen und AUSSCHLIEßLICH für Vereinsmitglieder wieder öffnen.
Voraussetzung ist das Einhalten der aktuell geltenden Hygienevorschriften!
 
AKTUELL:
- Beim Betreten der Räume muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser darf nur während des Trainings am Tisch und im Bistro bei weniger als 5 anwesenden Personen abgenommen werden
- Beim Betreten der Räume müssen die Hände desinfiziert werden
- Maximal 2 Spieler pro Tisch
- Mindestabstand von 1,5m muss zu jeder Zeit eingehalten werden
- Alle Ballsätze werden im Bistro ausgegeben und müssen auch dorthin zurückgebracht werden
- Jedes Mitglied muss sich pro Besuch mit folgenden Angaben in die Anwesenheitsliste eintragen: Vollständiger Name, Datum des Besuchs, Ankunftszeit, Gehenzeit
- Nach der Nutzung müssen Ballsätze und Banden-Rahmen vom Nutzer desinfiziert werden. Entsprechendes Material ist vor Ort vorhanden.
- Den aktuellen Aushängen zu den Regelungen, sowie mündlichen Anweisungen der Aufsicht (Heinz Rittsteiger) und von Vorstandsmitgliedern ist jederzeit Folge zu leisten.

Da bei Verstößen empfindliche Strafen und sofortige Schließung des Clubs drohen, ist jedes Mitglied verpflichtet, die jeweils aktuellen Vorgaben unbedingt und ausnahmslos einzuhalten und auf die Einhaltung von anderen zu achten.
 
Wir freuen uns auf Euer kommen
Der Vorstand